Lernen lernen: Welcher Lernertyp bist du?

17 de marzo de 2019 at 12:52
Facebooktwittergoogle_plus

Heute schreibe ich über ein Thema, das ich total wichtig finde. Nicht nur, weil ich selbst als Lehrerin arbeite, sondern auch, weil ich gerne lerne. Lifelong learning? Genau!

Aber Lernen ist ein komplexer Prozess. Es gibt viele externe Faktoren: das Alter (Kinder lernen anders als Jugendliche, Studenten lernen anders als Rentner usw.), die Motivation (muss ich für den Job Deutch lernen? habe ich einen Partner, der Deutsch als Muttersprache hat? habe ich Freunde oder Familie in Österreich, der Schweiz oder Deutschland?), die Lernbiografie (spreche ich gut Englisch? spreche ich viele Fremdsprachen oder ist Deutsch die erste Fremdsprache?)…

Theoretisch kann man eine Sprache immer gut lernen – egal, ob man jung oder alt ist. Man sollte wissen: Welcher Lerntyp bin ich? Was brauche ich? Was kann ich gut? Was ist kompliziert für mich?

Wir differenzieren 3 Lernertypen (manchmal ist es auch ein Mix):

1) der auditive Lernertyp: Du kannst am besten lernen, wenn du hörst und sprichst. Du brauchst viel auditiven Input: Musik auf Deutsch, Filme (mit Untertitel in deiner Muttersprache), Serien… Du solltest imitieren: was höre ich? Und du solltest VIEL sprechen. Ein Wochenende in Hamburg, Wien oder Zürich ist für dich der perfekte Input.

2) der visuelle Lernertyp: Du kannst am besten lernen, wenn du etwas siehst. Du brauchst Texte, Tabellen, Grafiken, du musst schreiben und mit Farben markieren. Die deutschen Artikel kannst du z.B. mit Farben differenzieren: markier maskuline Substantive blau, neutrale grün und feminine rot, Pluralformen in schwarz.

3) der kinästhetische Lernertyp: Du kannst am besten lernen, wenn du etwas machst, etwas ausprobierst. Du brauchst Action, bist spontan, du musst laufen, aufstehen, praktisch arbeiten. Du solltest öfter eine Pause machen, wenn du viel Theorie-Input hast.

Ich glaube, ich bin ein Mix aus den 3 Lernertypen. Und welcher Lernertyp bist du? Hast du schon deine perfekte Strategien zum Deutschlernen gefunden?

Facebooktwittergoogle_plus